EU-Inspektionen zur Kontrolle der REACH-Genehmigungspflichten 2021

EU-Inspektionen zur Kontrolle der REACH-Genehmigungspflichten 2021

EU-Inspektionen zur Kontrolle der REACH-Genehmigungspflichten 2021

Die Inspektoren werden prüfen, ob die VON der Genehmigung in Verkehr gebrachten SVHC von der Europäischen Kommission genehmigt wurden. Sie werden auch prüfen, ob die Verwendung dieser Stoffe den in den Zulassungsentscheidungen festgelegten Bedingungen entspricht. Die Inspektionen werden in Zusammenarbeit mit den nationalen Zollbehörden und Behörden durchgeführt, die für das Arbeitsschutzrecht (OSH) und den Umweltschutz zuständig sind.

Die Durchsetzungsmaßnahmen für REF-9 werden 2021 durchgeführt, und gegen Ende 2022 wird ein Bericht über ihre Ergebnisse vorliegen.

Auch in einem Pilotprojekt über wiedergewonnene Stoffe wurden Inspektionen eingeleitet. Das Projekt ist das erste Projekt des Forums, das die Schnittstelle zwischen REACH und der EU-Abfallrahmenrichtlinie untersucht. Im Mittelpunkt steht die Befreiung des Recyclingsektors von der Registrierung von Stoffen, die er aus Abfällen gewonnen hat. Das Projekt zielt auf wiedergewonnene Stoffe ab, die den Abfallendestatus erfüllen. Die Pilotprojektinspektionen werden 2021 durchgeführt, während der Bericht mit den Ergebnissen des Projekts im Sommer 2022 erwartet wird.

ECHA 22.1.2021 https://echa.europa.eu/-/authorisation-obligations-and-recovered-substances-in-the-scope-of-two-forum-enforcement-projects

EKOTOX CENTERS

Ekotoxikologické centrum CZ
Centrum Ekotoksykologiczne (PL)
Ekotoxikologické centrum Bratislava, s.r.o. (SK)

Tomášikova 10/F, 821 03 Bratislava
Slovak Republic

Tel.: +421 (2) 4594 3712, 4594 5223
E-mail: ekotox(at)ekotox.eu

Web: https://ekotox.de

 Ekotox  

Facebook Logo - Logo Pictures

Ekotox Centers        

Ekotox Centers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.